15.09.2012 in Finanzen von Torsten Schneider, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin

Debatte zum Nachtragshaushalt 2012/2013

 

In seiner Sitzung am 13. September 2012 debattierte das Berliner Abgeordnetenhaus in erster Lesung den vom Senat vorgelegten Entwurf zum Nachtragshaushalt 2012/13. In meiner Rede vor dem Parlament gab ich hierzu meine Einschätzung als Haushalts- und Finanzpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Ein Video zur Rede finden Sie untenstehend sowie auf meinem YouTube-Kanal

 

26.07.2012 in Finanzen von Torsten Schneider, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin

Sparen hat Grenzen

 

Berlin unternimmt seit Jahren erhebliche Sparanstrengungen. Die Einsparmöglichkeiten sind jedoch zunehmend ausgereizt. Das eigene Steueraufkommen der Stadt deckt gerade einmal die Hälfte unserer Ausgaben. Die Zuweisungen aus anderen Finanzströmen kommen unter politischen Druck oder werden absehbar massiv sinken. Deshalb ist die Verbesserung der landeseigenen Einnahmen zwingend. Ein erster wichtiger Schritt war die Erhöhung der Grunderwerbssteuer um 0,5 Prozentpunkte, welche dem Landeshaushalt Mehreinnahmen von 50 Mio. Euro im Jahr bringen wird. Ein weiterer Schritt wird die Einführung der sogenannten City-Tax sein, die von der SPD gefordert wurde und auf die wir uns mit der CDU im gemeinsamen Koalitionsvertrag verständigt haben. In einem Fernsehinterview im Rahmen der Sendung "Stadtgespräch" bei tv.berlin äußere ich mich zum Vorhaben zur Einführung der City-Tax und lege dar, warum es sich um ein für unsere Stadt so wichtiges Vorhaben handelt. Das vollständige Interview können Sie sich unter folgendem Link anschauen.

 

18.07.2012 in Finanzen von Torsten Schneider, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin

Widersprüchlicher unsolidarischer Populismus

 

Die CSU hat angekündigt, bis Ende des Jahres Klage beim Bundesverfassungsgericht gegen den Länderfinanzausgleich einreichen zu wollen. Dieser Vorstoß eines einzelnen Bundeslandes stößt bundesweit auf Kritik. In einem Interview mit dem Inforadio des rbb gebe ich meine Einschätzung hierzu als haushalts- und finanzpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus. Das Interview können Sie sich hier auf der Internetseite des rbb-Inforadios sowie auf meinem YouTube-Kanal anhören.

 

01.06.2012 in Finanzen von Torsten Schneider, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin

Haushaltsberatungen abgeschlossen

 

"In schwierigen Zeiten verbringen sie kleine Wunder"; ein nettes Kompliment der TAZ für die Koalitionsfraktionen anlässlich des Abschlusses der Haushaltsberatungen für die Jahre 2012/2013:

 

18.09.2009 in Finanzen von SPD-Fraktion Pankow

SPD-Vorschläge für einen freien Bezirkshaushalt

 

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow wird am kommenden Mittwoch, dem 23. September 2009, über den bezirklichen Doppelhaushalt 2010/2011 in zweiter Lesung beraten. „Der Bezirk Pankow kann seinen Haushalt frei bekommen. Anders als in den Vorjahren könnten wir ab 2010 erstmals wieder Investitionen vornehmen, den Sanierungsstau bei den Schulen weiter angehen, wichtige Straßenbaumaßnahmen umsetzen und lange nicht zu besetzende Stellen wieder besetzen", betont die Vorsitzende der SPD-Fraktion Sabine Röhrbein.

 

Wir auf Facebook

 

SPD-Mitglied werden!

 

Rechte Vorfälle melden

 

Termine

SPD Karow-Buch: Abteilungsversammlung
21.01.2020, 19:00 Uhr

Restaurant Il Castello, Karower Straße 1, 13125 Berlin

Abteilungsversammlung der SPD Wilhelmsruh-Rosenthal
21.01.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Restaurant Dittmann's, Hauptstraße 106, 13158 Berlin-Rosenthal

Ausschuss für Stadtentwicklung und Grünanlagen
21.01.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Fröbelstraße 17, Haus 6, Raum 227

SPD Helmholtzplatz-Humannplatz: Abteilungsversammlung
21.01.2020, 20:00 Uhr - 20:00 Uhr

En Passant, Schönhauser Allee 58, Ecke Gneiststraße

AG60plus der SPD Pankow: Wahlversammlung
22.01.2020, 15:00 Uhr

AWO-Quasselstube, Romain-Rolland-Str. 138, 13089 Berlin

Alle Termine

Suchen