07.01.2022 in BVV von SPD-Fraktion Pankow

14 Anträge zur 3. BVV Pankow am 12.01.22

 

14 Anträge hat die Fraktion der SPD zur dritten Bezirksverordnetenversammlung Pankow eingereicht:

03. Sitzung der BVV Pankow am 12.01.2022

  • Einen Pankower "Frauenbeirat Stadtplanung" für die IX. Wahlperiode einrichten -Antrag-
  • Wie nachhaltig ist Pankow? Eine Gemeinwohl-Bilanz für den Bezirk erstellen -Antrag-
  • Gertrud-Classen-Platz zur Kiez-Oase entwickeln -Antrag-
  • Erste Schritte zur Wohnumfeldverbesserung im Sanierungsgebiet Langhansstraße -Antrag-
  • Machbarkeitsstudie für eine Parkraumbewirtschaftung im Vineta-Kiez -Antrag-
  • Vereinbarkeit von Ehrenamt und Beruf/Familie für Bezirksverordnete gewährleisten -Antrag-
  • Umleitungsverkehr der Tram-Linie M1 während der Erneuerung des Ingenieurbauwerks Schönhauer Allee optimieren -Antrag-
  • Verkehrssicherheit an der Kreuzung Trelleborger Str. / Schonensche Str. herstellen -Antrag-
  • Wochenmarkt wiederbeleben – Zentrum Niederschönhausen aufwerten -Antrag-
  • Saubere Spielfläche für die Grundschule unter den Bäumen -Antrag-
  • Koordinierung statt Enttäuschung - Überprüfung der Einschulungsbereiche -Antrag-
  • Briefkasten für das Bezirksamt und die BVV Pankow sichern -Antrag-
  • Mehr als nur ein Tropfen - Regenwasserzisterne für den Blankensteinpark -Antrag-
  • Erfolgreiches Berichtswesen zu Schulbauoffensive, Schulentwicklungsplanung und Sportentwicklungsplanung fortsetzen -Antrag-
 

26.11.2021 in BVV von SPD-Fraktion Pankow

SPD-Faktion Pankow sucht Bürgerdeputierte für die Ausschussarbeit!

 

Die SPD- Fraktion sucht Bürgerdeputierte für folgende Ausschüsse:

  • Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Digitalisierung und Verwaltungsmodernisierung
  • Ausschuss für Schule und Sport
  • Ausschuss für Weiterbildung und Kultur
  • Ausschuss für Finanzen, Immobilien, Personal und Energiemanagement
  • Gleichstellung und Bürger:innenbeteiligung
  • Ausschuss für Mobilität und Öffentliche Ordnung
  • Ausschuss für Klimaschutz, Grünanlagen, Spielplätze, Umwelt und Natur
  • Ausschuss für Stadtentwicklung, Bebauungsplanung und Genehmigungen
  • Ausschuss für Soziales, Senior*innen und Gesundheit

Bürgerdeputierte sind ehrenamtlich tätige, sachkundige Personen, die auf Vorschlag der Fraktion als stimmberechtigte Mitglieder in den Ausschüssen der BVV mitarbeiten. Erwartet werden Sachkunde, Interesse und die aktive Mitarbeit an Ausschuss- Fraktions- und Arbeitskreissitzungen.

Bewerber:innen senden bitte bis zum 10.12.2021 eine formlose, schriftliche Bewerbung mit Angabe der Kontaktdaten und einigen aussagekräftigen Angaben zum persönlichen Hintergrund ausschließlich per Mail an spd-fraktion-pankow@berlin.de .

Unmittelbare Nachrücker:innen der BVV-Liste werden bevorzugt ausgewählt werden. Außerdem haben viele Bürgerdeputierte der letzten Wahlperiode ihr Interesse bekundet weiterhin zur Verfügung zu stehen. Wir streben eine möglichst paritätische Besetzung an, so dass wir uns als Fraktion insbesondere über Frauen als Verstärkungen unserer fachlichen Teams freuen würden. Wir bitten deshalb herzlich um Bewerbung von Frauen. Die Teilnahme an Fraktionssitzungen und die Beteiligung an Debatten ist ausdrücklich erwünscht.

Eine persönliche Vorstellung in der Fraktion ist für den 13.12.2021 um 18:00 Uhr vorgesehen.

 

29.04.2021 in BVV von SPD-Fraktion Pankow

Sechs Anträge zur 41. Tagung der BVV Pankow

 

Die Fraktion reicht insgesamt sechs Anträge zur nächsten Bezirksverordnetenversammlung Pankow ein.

41. Sitzung der BVV Pankow am 05.05.2021

  • Klimaschutz und Klimaneutralität in Pankow fördern – Familienzentrum Upsala klimaneutral sanieren und entwickeln -Antrag-
  • Modalfilter auf den Majakowskiring! -Antrag-
  • Modellprojekt Housing First -Antrag-
  • Mobilitätsgesetz umsetzen – temporäre Querungshilfen einrichten -Antrag-
  • Nachverdichtung für Pankow sozial planen und alle Bedarfe berücksichtigen -Antrag-
  • Kostenlose Bereitstellung von Menstruationsartikeln in Behörden, Schulen und öffentlichen Einrichtungen -Antrag-
 

26.03.2021 in BVV von SPD-Fraktion Pankow

Keine Tangentialverbindung Nord durch die Hintertür

 

Zu unserer Verwunderung fand am 24.03.2021 eine „Bürger:innenveranstaltung“ zum Verkehr im Pankower Osten online statt. Zu genau der gleichen Zeit tagte die Bezirksverordnetenversammlung Pankow, daher konnten die gewählten Bezirksveordneten des Bezirks nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Zu den bei dieser Informationsveranstaltung vorgetragenen Vorstellungen der von Bündnis90/die Grünen geführten Senatsverkehrsverwaltung erklärt unser verkehrspolitischer Sprecher Marc Lenkeit: „Es ist ein Unding, dass man uns als gewählte Vertreter:innen des Bezirks bei diesem Termin nicht angehört und quasi ausgeschlossen hat. Wir sind es, die sich vor Ort für die Entscheidungen des Senats rechtfertigen müssen. Mit uns ist die angedachte, überdimensionierte Tangente nicht zu realisieren!“

Die Grünen geführte Senatsverkehrsverwaltung hat im Rahmen ihrer Veranstaltung eine Vorzugsvariante zur Trassenführung von Straßenbahn, Straße und Radspuren mitten durch die Anlage Blankenburg vorgestellt. Dafür sollen auch Korridore genutzt werden, die im Flächennutzungsplan seit vielen Jahren für die so genannte Tangentialverbindung Nord vorgesehen waren.

 

17.03.2021 in BVV von SPD-Fraktion Pankow

Sechs Anträge zur 40. Tagung der BVV Pankow

 

Die Fraktion hat sechs Anträge für die am 24.03.2021 stattfindende 40. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow eingereicht.

40. Sitzung der BVV Pankow am 24.03.2021

  • Pankower Gastronomie unterstützen: Ausweitung der gastronomischen Außenflächen unbürokratisch ermöglichen -Antrag-
  • Mauerpark muss beim Bezirk Pankow bleiben -Antrag-
  • Beschleunigung des Neuaufbaus des Touristischen Informationssystems in Pankow -Antrag-
  • Klaviere in Pankow aufstellen – Kultur im öffentlichen Raum mit Aktionswochen fördern -Antrag-
  • Fußgängerfreundliche Ampelphasen in ganz Pankow -Antrag-
  • Anwohnende schützen – Abkürzungsverkehre im Wischbergeweg beenden -Antrag-
 

Suchen