14.05.2022 in Schwule und Lesben von SPDqueer Pankow

Unsere Delegation auf der Landesdelegiertenkonferenz der SPDqueer Berlin

 

Unsere Delegation war am 14. Mai auf der Landesdelegiertenkonferenz der SPDqueer Berlin.

Hier haben wir den neuen Landesvorstand gewählt. Wir beglückwünschen unseren Alfonso Pantisano zur Wahl und freuen uns, dass unser Pankower Vorsitzende*r Andy Tarrant den neuen Landesvorstand verstärkt. Gratulation an alle Gewählten!

Noch immer steht unsere Community vor großen Herausforderungen: die Einführung des Selbstbestimmungsrechts, progressive Familien- und Bildungspolitik, geschützte Räume für queere Menschen über 60, die Unterstützung von queeren Menschen in Europa und weltweit.
 

 

27.04.2022 in Schwule und Lesben von SPDqueer Pankow

Vorstellung des neuen Vorstands der SPDqueer Pankow

 

Den Abschluss macht unser alter und neuer Co-Vorsitzender:

 

(6/6) Andy Tarrant

Ich bin Andy, gebürtig aus den USA, seit über 10 Jahren in Berlin und fast genauso lange in der SPD aktiv. Mir ist in dieser Amtszeit wichtig, dass wir die Vernetzung der queeren Menschen und Einrichtungen in Pankow unter einander und mit der Politik vor Ort weiter vorantreiben. Eine starke Community stärkt die Demokratie, auch in der Kommunalpolitik. Außerdem will ich die Umsetzung der Verantwortungsgemeinschaft kritisch begleiten, da ihre Aufnahme in in den Koalitionsvertrag ein großer Erfolg für uns Pankower:innen war - wie auch für die vielfältigen Familien in diesem Land!

 

26.04.2022 in Schwule und Lesben von SPDqueer Pankow

Vorstellung des neuen Vorstands der SPDqueer Pankow

 

Heute folgt die Vorstellung von einem unserer beiden stellvertretenden Vorsitzenden:

 

(5/6) Marcel Melzer

Ich bin Marcel, 35 Jahre alt und seit 2020 aktiv bei der SPDqueer Pankow. Für mich übernimmt Queerpolitik keine Minderheitenperspektive, sondern betrifft unsere demokratische Gesellschaft und das soziale Zusammenleben insgesamt. Leider belegen tägliche Übergriffe, dass queeres Leben in Deutschland und anderswo keine Selbstverständlichkeit ist. Auf die Fahnen schreibe ich mir inklusive und queere Arbeit sowie queeren Antifaschismus.

 

25.04.2022 in Schwule und Lesben von SPDqueer Pankow

Vorstellung des neuen Vorstands der SPDqueer Pankow

 

Heute stellt sich unsere neue Beisitzerin im Vorstand vor:

 

(4/6) Lena Liedmeyer

Ich bin Lena, 31 Jahre und seit gut 5 Jahren in der SPD aktiv. Bis 2022 war ich eine der Personen im Vorsitzendenduo der Jusos Pankow - gemeinsam mit meiner Co-Vorsitzenden waren wir die erste weibliche Doppelspitze bei den Jusos Berlin.

Die LGBTQIA+-Bewegung reicht in alle Lebensbereiche hinein und funktioniert daher nur inklusiv und intersektional. Mein Antrieb an meine Arbeit bei der SPDqueer ist es, wo möglich, die intersektionale Perspektive einzunehmen und diese Aspekte in unsere Arbeit mit einfließen zu lassen.

 

24.04.2022 in Schwule und Lesben von SPDqueer Pankow

Vorstellung des neuen Vorstands der SPDqueer Pankow

 

Zum Sonntag geht es weiter mit unserem Beisitzer im Vorstand:

 

(3/6) Bernd Liedtke

Als Angehöriger der Generation 60+ sehe ich, Bernd, meine Aufgabe darin, das Bewusstsein für die Zerbrechlichkeit der bisher erreichten inneren und äußeren Freiheit wach zu halten und mich gemeinsam mit der nachwachsenden Generation für die Stärkung der Akzeptanz unterschiedlichster Lebensformen einzusetzen.

 

Suchen