13.01.2016 in Informationen

Ausgabe Nr. 92 des Infoblattes der SPD Pankow erschienen

 
Infoblatt der SPD Pankow

Im heute erschienenen Infoblatt der SPD Pankow für Januar/Februar 2016 schaut Pankows SPD-Vorsitzender Knut Lambertin zurück auf den Bundesparteitag im Dezember, der aus Pankower Warte unglücklich verlaufen ist: Die stumme und anonyme Abrechnung mit dem Bundesvorsitzenden ging zulasten wichtiger inhaltlicher Debatten wie TTIP/CETA. Über den beschlossenen Landeshaushalt und die Erfolge für Pankow informiert der finanz- und haushaltspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Torsten Schneider. In einem gemeinsamen Beitrag zeigen Willi Francke, Rolf Henning, Christian Lüdde und Knut Lambertin die Herausforderungen des neuen Jahres auf, mit denen die SPD in Pankow für eine solidarische, weltoffene und gerechte Gesellschaft konfrontiert sind. Die Abteilung Pankow-Süd wird in einem Interview mit ihrem Vorsitzenden Tillman Wormuth portraitiert. Mit einem Nachruf Andreas Bossmanns auf den großen deutschen Sozialdemokraten Helmut Schmidt schließt die aktuelle Ausgabe des Infoblattes.

 

11.11.2015 in Informationen

Kondolenzbücher der SPD für Helmut Schmidt

 

Aus Anlass des Todes des großen Sozialdemokraten Helmut Schmidt liegt seit heute beim Berliner SPD-Landesverband in der Müllerstraße 163 - dem Kurt-Schumacher-Haus - ein Kondolenzbuch aus. Das Buch wird an diesem Samstag auch auf dem Landesparteitag im bcc am Alexanderplatz  ausliegen. Ein weiteres Kondolenzbuch liegt in der SPD-Parteizentrale - dem Willy-Brandt-Haus - in der Wilhelmstraße 140 aus.

 

11.11.2015 in Informationen

Ausgabe Nr. 91 des Infoblattes der SPD Pankow erschienen

 
Infoblatt der SPD Pankow

Aus dem Inhalt der aktuellen Ausgabe des Infoblattes der SPD Pankow für November und Dezember 2015: Zu Monatsbeginn hat die SPD Pankow über den Entwurf ihres  Wahlprogrammes für Pankow eine Kreisvollversammlung (KVV) durchgeführt. Vier mitgliederoffene Arbeitsgruppen hatten dazu die Vorarbeiten geliefert, erstmalig stand nun der Rohentwurf in Gänze zur Diskussion. Der SPD-Kreisvorsitzende Knut Lambertin bewertet die Debatte und erläutert den weiteren Wahlprogrammprozess: Anfang des neuen Jahres wird mit sozialdemokratischen Umfeldorganisationen, Pankower Multiplikatoren und den Pankowerinnen und Pankowern der nach der KVV überarbeitete Entwurf diskutiert.

Die Süd-Pankower Abgeordnete und Bildungssenatorin Sandra Scheeres dankt in ihrem Beitrag "Flüchtlinge in Berlin" den vielen ehrenamtlich Engagierten und erläutert die Aufgaben, die auf die Landesebene zugekommen sind. Leider können wir auch in diesem Infoblatt rechtsextreme  Umtriebe nicht unberücksichtigt lassen. Pankows Kreisvorsitzender fordert von allen Multiplikatoren, dass sie Haltung zeigen und sich der Verächtlichmachung demokratisch gewählter Politikerinnen und Politiker sowie demokratisch legitimierter Gremien entgegenstellen. Rechtsextreme Vorfälle haben im Bezirk wieder zugenommen, auch darüber müssen wir berichten: Die Pankower Sozialdemokratie wird sich weiterhin entschlossen braunen Umtrieben entgegenstellen.

Das Infoblatt Nr. 91 informiert ferner über den Wahlprogrammprozess auf Landesebene sowie über eine Bildungsfahrt der SPD-Abteilung Pankow-Süd zu Genossinnen und Genossen in Wien. Die Ausgabe wird abgerundet durch ein vehementes Plädoyer des Pankower SPD-Bundestagsabgeordneten Klaus Mindrup gegen TTIP und CETA. Die SPD Pankow hatte zur Teilnahme an der großen Demonstration gegen die beiden Freihandelsabkommen am 10. Oktober mit aufgerufen.

Nach Fertigstellung der aktuellen Infoblattausgabe erreichte uns die Nachricht vom Tode eines großen Sozialdemokraten: Helmut Schmidt ist am 10. November verstorben. Einen angemessenen Nachruf werden wir in der kommenden Ausgabe des Infoblattes bringen. Frühere Ausgaben des Infoblattes sind hier einsehbar.

 

07.09.2015 in Informationen

Ausgabe Nr. 90 des Infoblattes der SPD Pankow erschienen

 
Infoblatt der SPD Pankow

Aus dem Inhalt der frisch erschienenen Ausgabe September/Oktober 2015 des Infoblattes der SPD Pankow: Der Karow-Bucher Abgeordnete Rainer-Michael Lehmann schreibt über die Aufgabe, die vielen nach Berlin kommenden Flüchtlinge zu integrieren und zugleich den rechtsextremen Terror zu unterbinden. Senatorin Sandra Scheeres informiert, wie sich Berlin auf den großen Andrang an seinen Schulen vorbereitet hat. Über den Kompromiss mit der Initiative Mietenvolksentscheid berichtet der Verhandlungsführer der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus Torsten Schneider. Andreas Bossmann erinnert an den am 19. August verstorbenen Vordenker des "Wandels durch Annäherung" und engsten Weggefährten Willy Brandts, Egon Bahr. Ferner informiert die aktuelle Ausgabe des Infoblattes über das Aufstellungsverfahren der SPD Pankow für die Kandidaturen zu den Wahlen zum Abgeordnetenhaus und BVV/Bezirksamt, über die Resolution des Kreisvorstandes zur Situation am LaGeSo und gedenkt des kürzlich verstorbenen Pankower SPD-Urgesteins Dr. Curt Becker. Online steht die Ausgabe Nr. 90 unter diesem Link zur Verfügung. Frühere Ausgaben des Infoblattes sind hier einsehbar.

 

06.07.2015 in Informationen

Aktuelle Ausgabe des Infoblattes der SPD Pankow erschienen

 
Infoblatt der SPD Pankow

 

Die Ausgabe Juli/August 2015 des Infoblattes der SPD Pankow ist erschienen. Online steht sie unter diesem Link zur Verfügung. Frühere Ausgaben des Infoblattes sind hier einsehbar.

 

Suchen