AfA Pankow zum Tag der Arbeit

Der Tag der Arbeit am 1. Mai hat für uns als Arbeitsgemeinschaft für Arbeit in der SPD Pankow natürlich eine besondere Bedeutung. Unsere gewerkschaftsnahen Mitglieder waren auf wichtigen Terminen vor Ort: Auf der DGB-Demo zum Roten Rathaus und der großen Kundgebung, auf dem traditionellen SPD-Bürgerfest im Pankower Bürgerpark oder mit Tarifverhandlungen beschäftigt.

Wir haben den Tag genutzt, um in der Öffentlichkeit präsent zu sein, für gute Arbeitsbedingungen, faire Entlohnung, bessere Arbeitszeiten zu kämpfen und mit Menschen in Kontakt zu kommen. Ganz besonders freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit anderen SPD- Dieser Tag stand ganz unter dem Eindruck der Europawahl vom 9. Juni und der Kandidatur von Gaby Bischoff.

Für die einen oder anderen war der erste Mai ein guter Tag, um einer Gewerkschaft beizutreten!

 
Unsere Pankower Delegation auf der Landesdelegiertenkonferenz der AfA Berlin

Gestern war die Delegation der Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA) in der SPD Pankow auf der Landesdelegiertenkonferenz der AfA Berlin. Dort haben wir den neuen Vorstand der Landesgruppe gewählt: Der bisherige Vorsitzende Rolf Wiegand wurde Amt bestätigt und wird von den Stellvertretenden Anna Dethlefsen, Annegret Hansen und Lukas Rohm sowie den Schriftführer Daniel Schwanz unterstützt. Unsere Pankower Co-Vorsitzende Katja Boll wird den Landesvorstand verstärken und ist Delegierte für die Bundeskonferenz der AfA. Wir gratulieren allen Gewählten zur Wahl!

Dabei haben wir es nicht belassen: Wir haben zudem über frische Anträge abgestimmt.

- Über die Einrichtung eines Ausbildungscampus für Gesundheitsberufe auf dem Gelände des ehemaligen Tempelhofer Wenckebach-Krankenhauses, wie er bereits im Berliner Koalitionsvertrag festgeschrieben ist.

- Die Rückführung ehemaliger Töchter der Charité und von Vivantes in die Mütterkozerne, wie sie ebenfalls im Koalitionsvertrag verankert ist

- Die rechtliche Gleichstellung von dual Studierenden mit den Auszubildenden.

Bei dieser Gelegenheit haben unsere AfA-Bundesvorsitzende und Berliner Senatorin für Arbeit und Soziales Cansel Kiziltepe sowie unsere Europaabgeordnete Gaby Bischoff ihre politische Arbeit vorgestellt.

 
Marcel Melzer ist stellvertretender Vorsitzender der AfA Pankow

Am 17. Mai haben wir unser Mitglied Marcel Melzer zum stellvertretenden Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Arbeit in der SPD Pankow gewählt.

In seiner Rede hat Marcel die Wichtigkeit von Arbeit und gewerkschaftlicher Vernetzung für die funktionierende Gesellschaft betont. In der Digitalisierung sieht er Chancen für den Arbeitsmarkt, aber auch große Herausforderungen. Die Planungen der AfA Pankow zur Abteilungstour und Betriebstour werden fortgesetzt, ferner sind thematische Sitzungen mit Abteilungen und Arbeitsgruppen geplant.

Marcel wird den Vorstand der AfA Pankow um die beiden Ko-Vorsitzenden Katja Boll und Marcel Roche sowie der stellvertretenden Vorsitzenden Constanze Meyer und den Beisitzer Alexander Boster ergänzen.

 
Vorstandssitzung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA) Pankow

Am Dienstagabend hatten wir von der AfA Pankow unsere reguläre Vorstandssitzung für den Monat März.

 

Neben der Vorbereitung von Aktionen haben wir auch intensiv über das aktuelle Tagesgeschehen diskutiert, vor allem über die laufenden Koalitionsverhandlungen. Wir freuen uns sehr, dass sich unser Alexander Boster in den Verhandlungen für die Arbeitsgruppe 8 als Berater für Themen Inklusion und Soziales stark macht.
 
Ganz besonders freuen wir uns über die Teilnahme von Martin, der demnächst der SPD beitreten möchte.
 
Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA) der SPD lädt zur Diskussion über die betriebliche Mitbestimmung der Zukunft

Die Arbeitswelt verändert sich grundlegend und dieser Veränderung muss auch die betriebliche Mitbestimmung gerecht werden. Die AfA Berlin-Mitte lädt herzlich zur Diskussionsveranstaltung:

Betriebliche Mitbestimmung für das 21. Jahrhundert – nie war sie so wertvoll wie heute?

am 02. März 2023 um 19.00 Uhr,

Stadtschloss Moabit, Rostocker Str. 32, 10553 Berlin

Gemeinsam mit dem Politikwissenschaftler Prof. Wolfgang Schroeder von der Universität Kassel (Themenschwerpunkte: Strukturwandel in der Arbeitswelt und Arbeitsbeziehungen) sowie mit Micha Heilmann, Gewerkschafter bei der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) im Ruhestand sowie Mitverfasser des DGB-Entwurfes für ein neues Betriebsverfassungsgesetz diskutieren wir über die künftige Notwendgkeit und den Rahmen der betrieblichen Mitbestimmung.

Die Moderation übernimmt die Kreisvorsitzende der AfA Berlin-Mitte Rosemarie Thölken. Wir von der AfA Pankow sind natürlich mit dabei!

 

Nächste Termine

Ortsteilspaziergang durch Wilhelmsruh mit „Wilhelm gibt keine Ruh“
18.06.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Kiezbüro von Wilhelm gibt keine Ruh, Hauptstraße 21 / Ecke Edelweiß-Straße, 13158 Berlin

AG60plus: Sommerfest
22.06.2024, 14:00 Uhr

Garten der Quasselstube, Romain-Rolland-Straße 138, 13089 Berlin

AG60plus: Mitgliederversammlung
26.06.2024, 15:00 Uhr

Quasselstube, Romain-Rolland-Straße 138, 13089 Berlin


Alle Termine

Jetzt in die SPD!

Spende an SPD Pankow

Melde rechte Vorfälle

Wir auf Facebook

Wir auf Instagram