05.12.2019 in Pressemitteilung von SPD-Fraktion Pankow

Den Klimaschutz ernst nehmen

 

Pankow hat den Klimaschutz erklärt. Diese Initiative der SPD-Fraktion Pankow bleibt nicht folgenlos. Wir fordern einen zeitweiligen Ausschuss zum Klimaschutz ab Januar 2020.

 

 

04.12.2019 in Pressemitteilung von SPD-Fraktion Pankow

Milieuschutz für das Gebiet Danziger Straße Ost!

 

Gemeinsam mit Mitbürger*innen des Gebiets Danziger Straße Ost haben wir einen Antrag formuliert zur Festsetzung des sozialen Erhaltungsrechts mit der Umgrenzung Kniprodestraße, Conrad-Blenkle-Straße/Fritz-Riedel-Straße, Landsberger Allee und Danziger Straße.

 

 

03.12.2019 in BVV von SPD-Fraktion Pankow

Vier Anträge für die 28. Bezirksverordnetenversammlung

 

Die SPD-Fraktion Pankow reicht vier Anträge zur 28. Bezirksverordnetenversammlung (04.12.19) ein. Unsere Anträge sind unter folgendem Link einsehbar.

  • Einrichtung eines zeitweiligen Ausschusses zum Klimaschutz in Pankow  -Antrag-
  • Mehr Sichtbarkeit der Bezirksverordneten -Antrag-
  • Arbeit bezirklicher Beiräte und Kommissionen für die Öffentlichkeit transparenter darstellen -Antrag-
  • Gemeinschaftsschulstandort auf dem Ostgelände des „Pankower Tors“ -Antrag-
 

29.11.2019 in Wahlkreis von Tino Schopf

Weihnachtliches Singen für den guten Zweck

 

Am Samstag, den 7. Dezember werden für das fröhliche Singen von Weihnachtsliedern vor dem REWE-Markt  in der Pasteurstraße 19, 10407 Berlin, 500,- EUR vom REWE für die Kinderfreizeiteinrichtung "Rakäthe" gespendet: Sofern wir es schaffen, um 13.00 Uhr mit 50 Personen vor Ort zu sein. Top, die Wette gilt! Kommt alle vorbei und unterstützt Rakäthe.

 

28.11.2019 in Wahlkreis von Tino Schopf

Rettungsgasse rettet Leben!

 

Allein im Jahr 2018 wurden in Berlin rund 145.000 Unfälle registriert. Die Zahl der Unfälle mit Personenschaden lag bei rund 18.000 und die Zahl der Unfalltoten bei 45 Personen. Leider verlieren Rettungskräfte auf dem Weg zum Unfallort wertvolle Zeit, da die Verkehrsteilnehmer die Straße blockieren oder die Rettungsgasse nicht ordnungsgemäß bilden, wie ich heute in meiner Rede vor dem Abgeordnetenhaus deutlich gemacht habe. Dabei sollte das Freihalten bzw. die Bildung der Rettungsgasse eigentlich jeder aus dem „FF“ können und die Regeln zur Bildung einer Rettungsgasse gelten europaweit. Hier gilt die einfache Faustregel: Der Daumen fährt nach links, die Finger fahren nach rechts. Die Rettungsgasse wird zwischen Daumen und Zeigefinger gebildet.

Der Senat wird aufgefordert eine Sensibilisierungs- und Informationskampagne zu initiieren. Nach einem Unfall zählt jede Minute! Im Ernstfall rettet diese Gasse unser aller Leben.

 

Wir auf Facebook

 

SPD-Mitglied werden!

 

Rechte Vorfälle melden

 

Termine

Sprechstunde im CharlotteTreff
07.12.2019, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr

Meyerbeerstraße Ecke Mutziger Straße 1, 13088 Berlin

Fröhliches Weihnachtssingen für den guten Zweck
07.12.2019, 13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Pasteurstraße 19, 10407 Berlin

Weihnachtsfeier
07.12.2019, 18:00 Uhr

Sonntags-Club, Greifenhagener Str. 28, 10437 Berlin

Weihnachtsfeier
07.12.2019, 18:00 Uhr - 07.12.2019

Sonntagsclub, Greifenhagener Str. 28, 10437 Berlin (Nähe S + U Schönhauser Allee)

Fraktionssitzung
09.12.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Bitte im Vorfeld anmelden

Alle Termine

Suchen