Steter Tropfen höhlt den Stein!

Veröffentlicht am 20.10.2020 in Wahlkreis

Bei einem Ortstermin wurde nun endlich festgelegt, dass in der Conrad-Blenkle-Straße südlich der Rudi-Arndt-Straße ein Fußgängerüberweg (FGÜ) eingerichtet werden soll. Zusätzlich sollen an allen vier Gehwegköpfen der Kreuzung Gehwegvorstreckungen errichtet werden. Damit wird der Schulweg für die Kinder der Tesla-Gemeinschaftsschule und der Filiale der Grundschule im Blumenviertel jetzt sicherer.

Der für die straßenverkehrsbehördliche Anordnung des FGÜs erforderliche Verkehrszeichenplan wird in Kürze der anzuordnenden Straßenverkehrsbehörde übergeben. Das könnte in ca. vier bis sechs Wochen geschehen sein. Die Errichtung des FGÜ obliegt dem Straßen- und Grünflächenamt Pankow. Die dafür erforderlichen Finanzmittel werden dem Bezirksamt Pankow von der Senatsverwaltung zur Verfügung gestellt.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Engagierten! Es ist schön, zu sehen, was man erreichen kann, wenn man gemeinsam an einem Strang zieht. Nichtsdestotrotz finde ich es bedauerlich, dass hierfür Elternprotest, Petitionen an das Berliner Abgeordnetenhaus sowie Schüler*Innen-Demos nötig waren, um die Senatsverwaltung für Verkehr von mehr Verkehrssicherheit zu überzeugen.​

 
 

Homepage Tino Schopf

Suchen