Klaus Lommatzsch - Ein kritischer und wacher Geist ist von uns gegangen

Veröffentlicht am 28.01.2022 in Abteilung

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Genossen Klaus Lommatzsch. Klaus ist im Alter von 86 Jahren am 15.Januar 2022 verstorben. Er war eine Bereicherung für die SPD in Französisch Buchholz und ein verlässlicher Partner der AWO und des Amtshauses. Mit Weitsicht und Pragmatismus blickte er auf das politische und gesellschaftliche Geschehen, wovon wir uns in vielen intensiven Debatten mit ihm überzeugen konnten. Herzlichkeit und Mütze waren prägend für seine Erscheinung. Wenn man Klaus beschreiben möchte, dann als geradlinigen, liebevollen und aufrichtigen Genossen, der immer zur Sozialdemokratie stand und trotz harter Zeiten in der DDR eine klare Haltung und Zuversicht ausstrahlte. Für ihn war das Glas immer halb voll. Und bei solch einem halb vollen Glas teilte er gern seine Erinnerungen mit uns jüngeren Genossinnen. Dank seiner Unabhängigkeit war er ein kritischer Begleiter, dem die SPD in Buchholz und in Pankow viel zu verdanken hat. Er fehlt uns sehr. Unsere Gedanken sind in diesen schweren Tagen bei seiner Familie.

 

Homepage SPD Französisch Buchholz | Ihre Nachbarn

Nächste Termine

Ortsteilspaziergang durch Wilhelmsruh mit „Wilhelm gibt keine Ruh“
18.06.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Kiezbüro von Wilhelm gibt keine Ruh, Hauptstraße 21 / Ecke Edelweiß-Straße, 13158 Berlin

AG60plus: Sommerfest
22.06.2024, 14:00 Uhr

Garten der Quasselstube, Romain-Rolland-Straße 138, 13089 Berlin

AG60plus: Mitgliederversammlung
26.06.2024, 15:00 Uhr

Quasselstube, Romain-Rolland-Straße 138, 13089 Berlin


Alle Termine

Jetzt in die SPD!

Spende an SPD Pankow

Melde rechte Vorfälle

Wir auf Facebook

Wir auf Instagram