Neugestaltung des Anton-Saefkow-Parks

Veröffentlicht am 03.08.2018 in Wahlkreis

Genutzt wird der Park hauptsächlich von Anwohnerinnen und Anwohnern des angrenzenden Wohnquartiers. Für die bessere Einbindung in das städtische Umfeld, werden in einem ersten Bauabschnitt nun Eingänge an der Anton-Saefkow-Straße attraktiver und barrierefreier gestaltet. Als sichtbarste Maßnahme wird der Brunnen an der Greifswalder Straße überarbeitet. Diesen Sommer beginnt die Erneuerung im Parkinneren. Hier sollen weitere Sport- und Freizeitangebote entstehen. Ende 2020 werden die Arbeiten vsl. abgeschlossen sein.

Durch die Gewährleistung der Sicherheit, werden einige Bäume gefällt. Diese Fällungen dienen ebenfalls dazu, den wildwuchernden Bestand zu stutzen und das Wachstum in geordnete Bahnen zu lenken.

Der Senat stellte für die Umgestaltung und Erneuerung des Parks über zwei Millionen Euro aus dem Programm Stadtumbau Ost zur Verfügung. 2016 fanden mehrere Workshops mit Anwohnern statt, auch ich hatte mich hieran beteiligt. Hierauf aufbauend wurde vom Landschaftsarchitektenbüro Henningsen eine Planung erarbeitet. Diese wird nun seit einigen Monaten im Auftrage des Bezirksamtes umgesetzt.

 
 

Homepage Tino Schopf

Suchen