Mehrere Abgeordnetenbüros mit Steinen und Farbbeuteln attackiert

Veröffentlicht am 20.12.2019 in Berlin

In der Nacht auf Freitag wurden die Büros von mehreren sozialdemokratischen Senator*innen und Abgeordneten mit Steinen und Farbbeuteln attackiert.

Neben den Büros von Innensenator Andreas Geisel und Finanzsenator Matthias Kollatz hat es auch das Büro unserer Abgeordneten Clara West getroffen. Zum Glück wurde - und man muss wohl sagen: noch – niemand verletzt.

Wir verurteilen diese feigen Taten scharf. Gewalt darf niemals ein Mittel der politischen Auseinandersetzung sein, egal von welcher Seite und aus welchen Gründen. Gesellschaftliche Veränderungen erreichen wir nur über Dialog und nicht durch sinnlose Gewalttaten.

 

https://www.tagesspiegel.de/berlin/staatsschutz-ermittelt-berliner-wahlkreis-bueros-von-spd-politikern-beschmiert/25357954.html

 
 

Homepage SPD Prenzlauer Berg NordOst

Suchen