Jätende Unterstützung aus Übersee

Veröffentlicht am 23.05.2022 in Abteilung

Ungewöhnliche Unterstützung in Form einer „kleinen Invasion“ aus Omaha in den Vereinigten Staaten: Die jungen Gläubigen der Citylight Gemeinde, Studentinnen und Studenten aus Nebraska, die unser langjähriger Mitgärtner Mike für einen Besuch nach Berlin und nun zum Gärtnern auf unseren Kiezplatz eingeladen hatte. Diese Hilfe aus Übersee war unserer Gärtner:innenriege sehr willkommen. Volunteering, also ehrenamtliches soziales Engagement, ist in den USA übrigens sehr verbreitet, und auch unsere Besucher hatten in den USA einschlägige Erfahrungen. So war bis zum ‚Coffee Break @ 3 p.m.' mit Zitruskuchen und Cookies alles getan, was getan werden sollte, und wir Einheimischen hatten Gelegenheit, unser rostiges Englisch ein wenig aufzufrischen. Es war eine gutgelaunte und interessierte Truppe, die da auf dem Arnsi einmarschierte.

Beim nächsten Gärtnern, d.h. am 18. Juni, werden wir auf sie verzichten müssen, denn dann sind sie schon wieder heimgekehrt.

Die Gärtner-Initiative Arnswalder Platz vom Pro Kiez Bötzowkiez e. V. freut sich aber über jede neue tatkräftige Unterstützung. Immer am 3. Samstag im Monat, immer 13 Uhr. Und als Belohnung gibt es, auch immer, 15 Uhr Kaffee und Kuchen. Einfach kommen und mitmachen!

 
 

Homepage Tino Schopf

Suchen