Information für Anwohnende des Herthaplatz

Veröffentlicht am 13.07.2022 in Bezirks-SPD

Die SPD-Fraktion in der BVV Pankow setzt sich für mehr Lebens- und Aufenthaltsqualität im Bezirk ein. In diesem Zusammenhang hat sie die Initiative für die Umgestaltung des beliebten Herthaplatzes in die letzte BVV-Sitzung vor der Sommerpause eingebracht.

Die Information für die Anwohnenden zur aktuellen Initiative der SPD-Fraktion in der BVV Pankow finden Sie hier und in Ihrem Briefkasten.

Zurück zur Aufenthaltsqualität

Um dem so beliebten Herthaplatz wieder mehr Aufenthaltsqualität zurück zu geben, hat die SPD-Fraktion Pankow in der letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow einen Antrag zur Sanierung und Umgestaltung des Herthaplatzes eingebracht. Dieser Antrag ist ohne Änderungen beschlossen worden.

Sanierung und Umgestaltung mit den Anwohnenden

Im Antrag wird das Bezirksamt ersucht, im Zuge der Sanierung und Umgestaltung wieder für mehr Aufenthaltsqualität zu sorgen und dabei die Nutzungsgewohnheiten und die Bedarfe von Ihnen als Anwohnenden zu berücksichtigen. Die SPD-Fraktion steht für eine echte und wirksame Bürger:innenbeteiligung. Daher fordert der Antrag auch, dass Anwohnende in einem Werkstattverfahren direkt an der Umgestaltung des Herthaplatzes beteiligt werden.

Worum geht es im Einzelnen?

Sicher interessieren Sie auch die konkreten Maßnahmen des Antrages, die wir Ihnen mit diesem Schreiben vorstellen möchten. Zu den Maßnahmen gehören: Die Erneuerung des Spielplatzes, der Ausbau und die Ergänzung der Möglichkeiten zur sportlichen Freizeitnutzung, die Umgestaltung der Bepflanzung, das Herstellen einer barrierefreien Durchwegung und ausreichend Sitzmöglichkeiten sowie die Schaffung von Möglichkeiten für eine nachbarschaftliche Nutzung z.B. durch ein Nachbarschaftsbeet. Den vollständigen Antragstext können Sie hier nachlesen.

Rundes Paket: Land und Bezirk arbeiten Hand in Hand

Finanziert wird die Maßnahme aus dem Landesprogramm „Umgestaltung von Stadtplätzen", um das sich unsere SPD-Kollegen des Berliner Abgeordnetenhaus bemüht haben. Sie haben dafür gekämpft, dass allein für die Umgestaltung des Herthaplatzes 150.000€ an Haushaltsmitteln des Landes zur Verfügung stehen. Mit diesem Geld lassen sich einige – wenngleich nicht alle – Wünsche für den Herthaplatz verwirklichen.

Vollständiger Brief an die Anwohnenden zum herunterladen

 
 

Homepage SPD Niederschönhausen-Blankenfelde

Suchen