Die Koalition stellt die Mittel zur Sanierung von Sportanlagen bereit – Der Bezirk Pankow profitiert!

Veröffentlicht am 10.03.2017 in Sport

Ein Artikel Ihres Abgeordneten Dennis Buchner:

Durch Finanzmittel aus „SIWANA III“ werden in den kommenden Jahren Sportflächen in Berlin saniert und erweitert. Die Koalition wird damit der wachsenden Stadt des Sportes Berlin gerecht. „Investieren, Konsolidieren – und jetzt auch mit einem Nachhaltigkeitsfonds für Krisenzeiten vorbeugen: Das ist die neue Ausrichtung des Gesetzes über die Errichtung eines Sondervermögens Infrastruktur der Wachsenden Stadt (SIWA).„

Der Bezirk Pankow profitiert von „SIWANA III“: Alleine der Jahnsportpark erhält 1,5 Mio. Euro für drei Basketballfelder und zwei DFB-Minispielfelder.

Ein weiterer Sanierungsschwerpunkt liegt auf der Sportanlage an der Paul-Heyse-Straße. Hier werden für 7.5 Mio. Euro umfangreiche Arbeiten an der Outdoor-Sportanlage und die Sanierung der GT-Halle vorgenommen. Auch das Velodrom und das SSE werden saniert. Insgesamt fließen ca. 11 Mio. Euro aus „SIWANA III“ in die Sportanlagen, wobei ein Großteil der Umsetzung des neuen Energiekonzeptes zugutekommen wird. Ein letzter finanzieller Schwerpunkt liegt auf der Max-Schmeling-Halle. Für die Instandsetzung der Tribünenbestuhlung gibt es hier 2.21 Mio. Euro. Insgesamt sollen durch „SIWANA III“ 60 Mio. Euro in Sportforen und Sportparks fließen.

 

Homepage SPD Blankenburg-Heinersdorf

Nächste Termine

SPD Alt-Pankow: Abteilungsversammlung
18.07.2024, 19:00 Uhr

SPD-Kreisgeschäftsstelle, Berliner Straße 30, 13189 Berlin

Mobile Sprechstunde Tino Schopf
20.07.2024, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Arnswalder Platz

Wie kann man neue Rechte erkennen?
24.07.2024, 19:00 Uhr

SPD-Kreisgeschäftsstelle, Berliner Str. 30, 13189 Berlin


Alle Termine

Jetzt in die SPD!

Spende an SPD Pankow

Melde rechte Vorfälle

Wir auf Facebook

Wir auf Instagram