Blankenburger Süden

Veröffentlicht am 08.02.2017 in Informationen

Die Planungen zum Wachstum Blankenburgs gehen weiter. Heute um 19.30 findet eine Informationsveranstaltung zum neuen Stadtquartier "Blankenburger Süden" in der Heinersdorfer Kirche statt. 
Kommen Sie auch vorbei und diskutieren Sie mit!

 

Der Standort Blankenburger Süden liegt im Nordosten Berlins im Bezirk Pankow. Er umfasst Teile der Ortsteile Blankenburg, Heinersdorf und Französisch Buchholz. Das Kerngebiet, das hauptsächlich für eine neue Bebauung in Betracht gezogen wird, hat eine Fläche von etwa 90 ha, die bisher hauptsächlich landwirtschaftlich genutzt wird. 

Laut derzeitigem Flächennutzungsplan sind die nördlichen Teile des Kerngebiets Wohnbaufläche und die südlichen Areale des Kerngebiets gewerbliche Baufläche bzw. Betriebshof für Straßenbahn und Bus. Das gesamte Kerngebiet ist im Eigentum des Landes Berlin. 

Geplant ist, am Standort Blankenburger Süden circa 5.000 bis 6.000 Wohneinheiten zu errichten. Zudem sollen mehrere Schulstandorte (Grund- und weiterführende Schulen) sowie mehrere Kitas entstehen. Das lässt sich nur entwickeln, wenn die Verkehrssituation erheblich verbessert wird. Dazu wird die Möglichkeit geprüft, eine Straßenbahnlinie durch das Gebiet zu führen. 

 
 
 

Homepage SPD Blankenburg-Heinersdorf

Suchen