Auf den Spuren jüdischen Lebens im Bötzowviertel

Veröffentlicht am 30.07.2023 in Wahlkreis

Am Samstagnachmittag führte mich mein Kiezspaziergang durch das Bötzowviertel. Die jüdische Gemeinde hat das Viertel stark geprägt. Spuren findet man reichlich, aber nicht immer sind sie auf den ersten Blick zu entdecken. So zum Beispiel an einem Hauseingang in der Käthe-Niederkirchner-Straße. Dort finden sich „blinde“ Klingelschilder mit den Namen der ehemaligen Bewohner:innen des Hauses. Ein Nachbar hat sich für die Geschichte des Hauses interessiert und herausgefunden, welch tragisches Schicksal die früheren, überwiegend jüdischen Bewohner in der NS-Zeit erlitten haben. Zu ihrem Gedenken wurde das Klingelschild angebracht. Auch Spuren des Widerstandes gegen die Naziherrschaft kann man im Kiez finden.
Der nächste Spaziergang im Bötzowviertel am 26. August um 14.00 Uhr. Treffpunkt: Arnswalder Platz direkt beim Stierbrunnen.

 

Homepage Tino Schopf

Nächste Termine

Mobile Sprechstunde Tino Schopf
01.06.2024, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Solonplatz

Wahlkampf Infostand Hopping
01.06.2024, 10:00 Uhr

Ort folgt noch

Europa-Infostand
01.06.2024, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

• vor dem Rewe-Markt, Hermann-Hesse-Str. 14 (Ecke Waldstraße), 13156 Berlin


Alle Termine

Jetzt in die SPD!

Spende an SPD Pankow

Melde rechte Vorfälle

Wir auf Facebook

Wir auf Instagram