SPD Bötzowviertel trauert um Genossin Martina Krahl

Veröffentlicht am 26.02.2019 in Abteilung

Mit großer Trauer haben wir in dieser Woche vom Tod unserer lieben Genossin Martina Krahl erfahren. Martina war unserer Abteilung seit längerem verbunden und ist im letzten Jahr zu uns gewechselt. Sie hat sich immer besonders für Familienpolitik engagiert und insbesondere unermüdlich dafür gestritten, die Situation von Alleinerziehenden zu verbessern.

 Eine Diskussion mit ihr führte stets auf dieses Thema und anschließend war man wieder ein wenig schlauer. So war es folgerichtig, dass sie sich mit Herzblut und Engagement an unserem Arbeitskreis Kinderarmut beteiligte und ihr Wissen mit uns teilte. Außerdem hatte sie sich in den letzten Monaten schon intensiv in unsere Vorbereitung des diesjährigen Wahlkampfes zur Europa-Wahl eingebracht und war ein wichtiges Mitglied in unserem Wahlkampf-Team. Sie war ein sehr politischer Mensch, aber ihr politisches Engagement hatte seine Wurzeln in ihrer warmherzigen Mitmenschlichkeit und blieb stets darauf bezogen. Sie hinterlässt bereits jetzt eine riesige Lücke in der SPD Bötzowviertel.  Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und insbesondere ihrem Sohn. Martina war ein Vorbild für viele von uns und ihr Wirken wird unvergessen bleiben. Sie wird uns fehlen!

 
 

Homepage SPD Bötzowviertel

Suchen