Pressemitteilung zum geplanten Sitzplätzeverbot an Spätis

Veröffentlicht am 05.07.2023 in Bezirk

Jusos Pankow lehnen Pläne von CDU-Stadträtin vehement ab!


„Wir stellen uns mit aller Deutlichkeit gegen die Pläne der Ordnungsstadträtin Manuela Anders-
Granitzki der CDU, die Sitzplätze vor Spätis in Pankow verbieten zu wollen!

Die Späti-Kultur ist ein wesentlicher Bestandteil des Berliner Lebens und des sozialen
Zusammenhaltes der Stadt. Vor Spätis treffen sich Personen aus verschiedensten Berufen, mit
unterschiedlichen Lebensentwürfen und aus allen Ecken Pankows. Spätis sind ein Ort zum
Zusammenkommen und Austauschen. Besonders für Personen mit geringem Einkommen und junge
Menschen sind Spätis ein Ort zum Verweilen. Hier kann man wesentlich günstiger Getränke kaufen,
als in den umliegenden Gastronomien.

Zudem würde eine Regelung in Pankow die Besitzer*innen
vor Ort benachteiligen, da die Menschen in andere Bezirke ausweichen würden. Hierdurch wären
finanzielle Folgen für die Betreiber*innen vorprogrammiert.


Für uns ist es deshalb wichtig, dass man diese Vorgärten vor Spätis erhält und junge Menschen und
Menschen mit geringen Einkommen nicht weiter aus der Stadt drängt.


Wir appellieren auf Lösungen die gemeinsam mit Anwohner*innen gefunden werden – ein Verbot
lehnen wir jedoch in jeglicher Form ab. Spätis sind für uns ein wichtiger Bestandteil für eine
Lebenswerte Stadt, die offen für alle Menschen ist.“

 

Homepage Jusos Pankow

Nächste Termine

Wie kann man neue Rechte erkennen?
24.07.2024, 19:00 Uhr

SPD-Kreisgeschäftsstelle, Berliner Str. 30, 13189 Berlin

Rentenberatung durch DRV-Versicherungsältesten
25.07.2024, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

SPD-Kreisgeschäftsstelle "Gertrud Hanna", Berliner Straße 30, 13189 Berlin

Rentenberatung durch DRV-Versicherungsältesten
08.08.2024, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

SPD-Kreisgeschäftsstelle "Gertrud Hanna", Berliner Straße 30, 13189 Berlin


Alle Termine

Jetzt in die SPD!

Spende an SPD Pankow

Melde rechte Vorfälle

Wir auf Facebook

Wir auf Instagram