Brandstiftung in Französisch Buchholz: Gründliche Aufklärung notwendig

Veröffentlicht am 21.02.2023 in Pressemitteilung

Nach einer Brandstiftung in einem Wohnhaus in Französisch Buchholz am 25. Januar, in dem Wohnungslose und Geflüchtete untergebracht sind, ist eine 43jährige sechsfache Mutter am 10. Februar ihren Verletzungen erlegen. Darüber informierte die Polizei am Montag dieser Woche.

Dazu erklären die Vorsitzenden der Pankower SPD, Rona Tietje und Dennis Buchner: "Unsere Anteilnahme gilt den Hinterbliebenen der verstorbenen Frau, die in Deutschland Schutz vor dem Bürgerkrieg in Syrien suchte. Die Polizei ermittelt wegen einer Brandstiftung mit Todesfolge. In der Unterkunft leben wohnungslose Menschen und Geflüchtete. Die Tat trifft damit hart Menschen, die besonderen Schutz brauchen. Jetzt kommt es darauf an, dass die Ermittlungsbehörden die Tat zügig aufklären."

 

Nächste Termine

Ortsteilspaziergang durch Wilhelmsruh mit „Wilhelm gibt keine Ruh“
18.06.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Kiezbüro von Wilhelm gibt keine Ruh, Hauptstraße 21 / Ecke Edelweiß-Straße, 13158 Berlin

AG60plus: Sommerfest
22.06.2024, 14:00 Uhr

Garten der Quasselstube, Romain-Rolland-Straße 138, 13089 Berlin

AG60plus: Mitgliederversammlung
26.06.2024, 15:00 Uhr

Quasselstube, Romain-Rolland-Straße 138, 13089 Berlin


Alle Termine

Jetzt in die SPD!

Spende an SPD Pankow

Melde rechte Vorfälle

Wir auf Facebook

Wir auf Instagram