27.02.2017 in BVV von SPD-Fraktion Pankow

Einladung zur 05. BVV

 

Am Mittwoch, 01. März 2017, trifft sich die Pankower Bezirksverordnetenversammlung zu ihrer 05. ordentlichen Tagung. Die SPD-Fraktion hat dazu eine Reihe von Anträge eingebracht, die auf eine verbesserte Durchsetzbarkeit des sozialen Erhaltungsrechts zielen. Außerdem wollen wir einen Bürger*innenhaushalt für Pankow auf den Weg bringen und fordern das Bezirksamt deshalb auf, bereits existierende Modelle zu prüfen.

Die BVV tagt wie immer öffentlich, Sie sind herzlich eingeladen! Beginn ist um 17.30 Uhr im BVV-Saal in der Fröbelstraße 17 (10405 Berlin), Haus 7.

25.02.2017 in Abteilung von SPD Bötzowviertel

Soziale Energiepolitik - Klaus Mindrup berichtet

 
zu Gast: Klaus Mindrup MdB

Klaus Mindrup, Mitglied des Bundestages für Pankow, besuchte uns in der letzten Abteilungssitzung. Wir sprachen über seine Arbeit und über den Umweltschutz. Im Gespräch wurde deutlich, dass wir noch einiges zu tun haben, wenn wir weiterhin als Musterbeispiel für den Ausbau der erneuerbaren Energien stehen wollen.

24.02.2017 in Inneres von Tino Schopf - Ihr Abgeordneter für Prenzlauer Berg Ost und Weißensee

Großer Bahnhof in der U-Bahnstation Alexanderplatz

 
Geisel, Nikutta und Kandt bei der Vertragsunterzeichnung

Innensenator Andreas Geisel (SPD), Sigrid Evelyn Nikutta (BVG-Vorstand) und Klaus Kandt (Berliner Polizeipräsident) unterzeichneten heute Morgen im U-Bahnhof Alexanderplatz eine vertiefte Zusammenarbeit zwischen Polizei und BVG-Sicherheitspersonal im BVG-Netz. Frau Nikutta sprach der Berliner Polizei ihren besonderen Dank dafür aus, dass Polizistinnen und Polizisten an 365 Tagen im Jahr die BVG-Streifen unterstützen. Die Kriminalitätsstatistiken, die seit 2008 vorliegen, sprächen eine eindeutige Sprache. Physische Gewalt in U-Bahn, Tram und Bus sind um 20% gesunken. Und das bei einem Passagierzuwachs von +20%. Entgegen der gefühlten Verunsicherung vieler Berlinerinnen und Berlinern, stellte Frau Nikutta ein anschauliches Beispiel gegenüber: Wer jeden Tag mit der BVG fährt, müsste diese 900 Jahre lang nutzen, um statistisch einmal Opfer einer Straftat zu werden. Ebenso konnte der Vandalismus um ein Drittel reduziert werden. Mit der neuen, heute geschlossenen Kooperationsvereinbarung werden die alten „Doppelstreifen“ zu neuem Leben erweckt. Dies bedeutet: Fortan gehen Polizei und BVG-Sicherheitspersonal gemeinsam auf Streife. Hierfür werden laut Innensenator Geisel die bisherigen 168.000 Einsatzstunden (entspricht 140 Mitarbeitern) der Berliner Polizei auf 200.000 Einsatzstunden und 190 Polizistinnen und Polizisten erhöht. Gerade an den Brennpunkten Osloer Straße, Cottbusser Tor, Alexanderplatz und Zoologischer Garten sollen fünf gemeinsame Streifengänge pro Tag die Sicherheit erhöhen.

Die komplette Pressemitteilung zu dem Ereignis finden Sie hier:

https://www.berlin.de/sen/inneres/presse/pressemitteilungen/2017/pressemitteilung.564529.php

22.02.2017 in Abteilung von SPD-Abteilung 03 Wilhelmsruh-Rosenthal

Leidenschaftliche Debatte über Europa

 
Sylvia-Yvonne Kaufmann bei der Abteilung

Die Abteilung Wilhelmsruh-Rosenthal diskutiert mit der SPD-Europaabgeordneten Sylvia-Yvonne Kaufmann über die EU

Warum es sich trotz vieler Probleme weiterhin lohnt, für das Projekt der europäischen Einigung zu kämpfen, untermauerte die Berliner SPD-Europaabgeordnete Sylvia-Yvonne Kaufmann bei ihrem Besuch in der vergangenen Versammlung der Abteilung Wilhelmsruh-Rosenthal. Ihr Plädoyer für Europa traf bei der Abteilung auf große Resonanz, was sich nicht nur an der hohen Besucherzahl, sondern auch an der regen Diskussion zeigte. Auch aus der benachbarten Abteilung Niederschönhausen waren einige Interessierte sowie unser Vertreter im Berliner Abgeordnetenhaus, Torsten Hofer, hinzu gestoßen.

21.02.2017 in Abteilung von SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde

Raed Saleh kommt!

 

Raed Saleh kommt in die SPD-Abt. 01 Niederschönhausen-Blankenfelde:

  • am Dienstag, den 28. Februar 2017,
  • um 19 Uhr, im China-Restaurant "Hua Li Du",
    Dietzgenstr. 11 a (Am Ossietzkyplatz), 13156 Berlin.

Seit 2011 ist Raed Saleh der Fraktionsvorsitzende der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus.

Mit ihm diskutieren wir über die Frage: "Wie gelingt Rot-Rot-Grün in Berlin?".

Wir freuen uns auf euer Kommen und auf eine spannende Diskussion mit euch!

20.02.2017 in Bundestag

Gedenken an Fritz Erler anlässlich seines 50. Todestag

 

Zum gemeinsamen stillen Gedenken an den 50.Todestag des ehemaligen Fraktionsvorsitzenden der SPD-Bundestagesfraktion Fritz Erler, laden Cansel Kiziltepe, MdB und Klaus Mindrup, MdB sowie der Pankower SPD Vorsitzende Knut Lambertin

am 22. Februar 2017,

um 17:30 Uhr,

vor seinem einstigen Wohnhaus in der Chodowieckistraße 17 im Prenzlauer Berg ein.

SPD Pankow auf Facebook

 

 

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Rechtsextreme Vorfälle Melden

 

 

Suchen