SPD Pankow unterstützt die Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Veröffentlicht am 15.04.2018 in Pressemitteilung

Die SPD Pankow nutzt ihren heutigen Parteitag, ihre Solidarität mit den warnstreikenden Kolleginnen und Kollegen des öffentlichen Dienstes zu bekunden. Seit Jahren hinkt die Lohnentwicklung im öffentlichen Dienst anderen Branchen hinterher. Dabei ist die Wertschöpfung der kommunalen und landesweiten Betriebe/Haushalte durchaus positiv. In diesen Tagen streiken tausende Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Auch nach zwei Verhandlungsrunden gibt es immer noch kein Angebot der Arbeitgeber. Das stößt auf Unverständnis. Die SPD Pankow steht an der Seite der Beschäftigten und unterstützt ihren gewerkschaftlichen Einsatz für mehr Lohn und bessere Arbeitsbedingungen.

 
 

Suchen