25.05.2019 in Wahlen von Torsten Hofer MdA | Anpacken! Für Pankow.

Faire Rosen von Ihrer SPD in Niederschönhausen

 

Für unseren SPD-Schlussinfostand zur Europawahl 2019 haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: Heute gab es Fairtrade-Rosen für alle.

Wir sehen uns morgen im Wahllokal! Gehen Sie zur Wahl, und entscheiden Sie mit über die Zukunft Europas! :-)

Vielen Dank an alle Mitglieder, die uns im Europawahlkampf 2019 unterstützt haben. Heute waren mit am Stand: Sarah, Carsten, Rainer, Tobias, Mechthild, Mandy und ich.

 

25.05.2019 in Europa von SPD-Abteilung 12 | Helmholtzplatz

Gaby Bischoff zu Besuch in Pankow

 

Bei ihrem Pankower Bezirkstag war die Berliner Spitzenkandidatin für die Europawahl, Gaby Bischoff, auch bei uns im Kiez. Entstanden ist ein toller Film über Pankow und die Europawahl!

Credits: SPD Berlin / Gaby Bischoff via Facebook

 

24.05.2019 in Abteilung von SPD Pankow-Süd

Wahlkampf in der Schlussphase

 
Europawahlkampf 2019 mit Sandra Scheeres

Auch heute haben wir wieder eine Frühverteilung am U-Bahnhof Vinetastr. gestartet.

Mit dabei war auch unsere Bildungssenatorin Sandra Scheeres.

 

23.05.2019 in Europa von SPD Prenzlauer Berg NordOst

Europäischer Infostand an der Greifswalder Straße

 

Auch am Donnerstagmorgen waren wir wieder im Kiez ansprechbar, um auf die Europawahl und auf die Kandidatur von Gaby Bischoff aufmerksam zu machen. Das politische Programm der SPD stößt auf reges Interesse.

Heute führten wir ein ausführliches Gespräch über die Energiewende sowie Klima- und Artenschutz.

 

 

17.05.2019 in Pressemitteilung von SPD-Fraktion Pankow

Ein Amt für Chancengleichheit in Pankow

 

Heidelberg macht es vor. Berlin muss nachziehen. Die Stadt Heidelberg fördert die Vielfalt der Talente und bekennt sich zu einem Zusammenleben, das auf Gleichbehandlung und gleichberechtigter Teilhabe beruht. Wir müssen die Chance von Diversität nutzen. Dabei geht es nicht nur um Geschlechtergerechtigkeit, sondern auch um Integration, Antidiskriminierung und Teilhabegerechtigkeit verschiedener Bereiche. Frauen und Männer sollen unabhängig von Alter, Behinderung, Geschlecht, Herkunft, Ethnie, Sprache, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität die gleiche Teilhabe an den Ressourcen und Möglichkeiten unserer Stadt und unseres Bezirks habenUnsere Aufgabe soll es sein, Defizite bei der Vielfalt aufzuzeigen und diese gemeinsam zu beseitigen. Chancengleichheit muss in unserer Zeit großgeschrieben werden! Wir fördern und fordern jeden!

 

 

Suchen